mobiler Miniclub im Kindergarten

Slider (14)
Slider (22)
Slider (5)
Slider (16)
Slider (19)
Slider (7)
Slider (8)
Slider (2)
Slider (21)
Slider (17)
Slider (11)
Slider (4)
Slider (12)
Slider (15)
Slider (1)
Slider (9)
Slider (13)
Slider (10)
Slider (20)
Slider (3)
Slider (6)
Slider (18)

hERZpony  möchte pferdebegeisterte Kinder ganz in die Welt der Ponys mitnehmen.

In den Reitkursen erlernen die Kinder den partnerschaftlichen Umgang miteinander und mit den Ponys. Fachwissen in Form von aufgearbeiteten Liedern und Spielen gestalten die Wissensvermittlung spielerisch und abwechslungsreich.
Themen sind unter anderem: der richtige Umgang, die Pflege, Bodenarbeit, Pferdesprache, Umgangsregeln, pferdegerechte Haltung und Bedürfnisse und vieles mehr. So nehmen die Kinder spielend dieses Grundwissen und Selbstvertrauen mit auf den Ponyrücken.

Spielen und Reiten hat einen ganzheitlichen Ansatz, die Förderung eines Lernens mit Kopf , Herz und Hand. Am und auf dem Pony, bewegungsaktiv spielerisch und an den Bedürfnissen der Kinder orientiert.

Schon die Kleinen wünschen sich das Pony zum Freund. Und so wird ganz nebenbei Körperwahrnehmung, Orientierung (im Raum), Gleichgewicht, Feinmotorik,  Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit, Rücksichtnahme und vieles mehr gefördert.

In meinen sicherheitsorienteierten Reitkursen ist es mir vor allem wichtig den Schwerpunkt auf das Pony als Partner und Lebewesen zu legen. Für die Kinder soll erlebbar und erfahrbar werden, dass jedes Pony ein ganz individuelles Lebewesen ist. Die Kinder lernen welche Bedürfnis­se Ponys haben und dass der Mensch für das wohl der Tiere verantwortlich.

Dieses Angebot wird auch in mobiler Form angeboten. Das bedeutet, dass ich mit meinen Ponys direkt zu ihrem Kindergarten komme und die Reitkurse vor Ort stattfinden. Für die Eltern entfällt der zeitliche Aufwand zur Ponyschule zu fahren. Der Kindergarten kann sein pädagogisches Angebot erweitern und die Kinder ganzheitlich fördern.